KAB Hofauktionsteam red

Teammitglieder und Ansprechpartner sind:

Maria und Manfred Vogelpohl 

Marlies und Hubert Wellmann 

Alois Henle (05401 83010)

Beate und Ralf Frankenberg 

 Luzia und Johannes Tobergte 

Annelies und Rudolf Wilken

Maria und Ulli Kissing 

Marion und Franz Wagner 

                                  

 

Hofauktion
KAB sammelt für einen sozialen Zweck

"Zum Ersten, zum Zweiten und zum ... Dritten!" soll es auch im in diesem Jahr wieder heißen. 

Was ist das? Für alle, die es noch nicht wissen:

Diese Idee kommt ursprünglich aus Schweden. Wenn dort im 19. Jahrhundert ein Hofbesitzer nach Amerika auswanderte, wurde der Haushalt aufgelöst und alles, was keiner mehr haben wollte, wurde im Rahmen eines kleinen Volksfestes versteigert. Das war die Hofauktion.

Dass heute jemand auswandert ist selten geworden. Aber Dinge, die man nicht mehr gebraucht, die zum Wegwerfen jedoch zu schade sind, gibt es immer noch.

Und genau das sammeln wir.

Wir bitten Euch nun um Unterstützung der Auktion. Durchstöbert bitte mal alle Eure Schränke, den Keller und Dachboden nach Gegenständen, die Ihr aussortiert habt, weil Ihr sie nicht mehr gebraucht, die aber für den Müll zu schade sind.

Was sammeln wir?

Wir sammeln Haushaltsgegenstände und Kleinteile wie zum Beispiel:

Altes Porzellan (Kaffeekannen, Geschirr u.ä.), Gläser, Vasen, Bestecke, Spielzeug (Teddys, Puppen, Blechspielzeug, Bollerwagen u.ä.), Kleingeräte (Kaffeemaschinen, alte Nähmaschinen, alte Schreibmaschinen), alte Lederkoffer, Bilder, Bücher, Comics, CDs, Schmuck, Souvenirs mit Seltenheitswert und alles, was interessant ist.

Was sammeln wir nicht?

Nicht verwenden können wir große und sperrige Teile wie zum Beispiel: Möbel, Kühlschränke, Fahrräder und auch keine Kleidung.

Was geschieht mit den gespendeten Gegenständen?

Nächster Termin für die 16. KAB Hofauktion ist  Sonntag, der 1. September 2019. Flohmarkt und Versteigerung werden wieder am Alten Parrhaus stattfinden und ein Fest für die ganze Gemeinde werden. Der Erlös ist in jedem Fall für einen sozialen Zweck bestimmt. Welche gemeinnützige Einrichtung das Geld bekommt, wird rechtzeitig vor der Auktion bekanntgegeben.

Und nun ans Stöbern. Sprecht auch mit Euren Freunden und Bekannten und macht Werbung für unsere Auktion. Ruft uns an, wir holen die Gegenstände ab. Informiert uns bitte auch, wenn Ihr irgendwo von einer Haushaltsauflösung erfahrt.

Wichtig: Dies ist nicht nur ein einmaliger Aufruf - sondern wir sammeln ständig.

Übersicht der Spendenergebnisse sind zu sehen unter  "Aktionen-Spendenübersicht"