Die KAB hatte die Kandidatinnen und Kandidaten zur niedersächsischen Landtagswahl am 20. Januar zu einem Informationsabend am 7. Januar in das Bürgerhaus in Natrup-Hagen eingeladen. Ca 100 Besucher waren der Einladung gefolgt, um Martin Bäumer von der CDU, Felix Bensmann von der FDP, Anne-Kathrin Kebschull von den GRÜNEN, Olaf Müller von den Piraten, Kathrin Rühl von der SPD und Peter Schmechel von den LINKEN persönlich kennenzulernen.

Nach der Begrüßung durch das Moderatorenteam Karin Rhotert und Alois Henle von der KAB stellten sich die Kandidaten mit ihrem persönlichen und politischen Werdegang selbst vor.

Im folgenden Block galt es dann die Frage nach der Position zu den Herausforderungen im Pflegesystem und zu den arbeitsfreien Sonntagen zu beantworten.

Sehr lebendig wurde die Veranstaltung, als Fragen aus dem Publikum direkt an die Kandidaten gerichtet wurden. Die teilweise sehr komplexen Themen Senkung der Staatsverschuldung, Gesundheitssystem, solidarische Bürgerversicherung, Problematik von Minijobs und Leiharbeiter, Mindestlohn, Energie- und Schulpolitik wurden angesprochen und teilweise mit sehr unterschiedlichen Lösungsansätzen beantwortet.

Danach musste aus zeitlichen Gründen die Fragestunde beendet werden, um den Kandidaten ihrem Schlussstatement noch Zeit und Gelegenheit zu geben: warum habe ich dieses Plakat meiner Partei mitgebracht, wofür trete ich ein, wenn die Bürger mich wählen.

Ein interessanter Abend mit der guten Möglichkeit, sich einen persönlichen Eindruck von den Kandidaten und den doch unterschiedlichen Partei-Programmen und Lösungsansätzen zu machen.

Karin Rhotert bedankte sich zum Schluss bei den Kandidaten, jeder bekam von der KAB ein Blumentöpfchen Kleeblättern und einem Schornsteinfeger als Glücksbringer mit.

 

alt alt
Herzlich begrüßt wurden die 6 Politiker/innen von... ...Karin Rhotert und Alois Henle
alt alt
   
alt alt
   
alt alt
   

alt

Alle Akteure waren begeistert von dieser Podiumsdiskussion. Mit soviel interessierten Zuhörern hatte keiner grechnet!!