Zum Programm der Seniorengruppe der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) zählt in zeitlichem Abstand immer wieder ein vergnüglicher Spielenachmittag. Dieses Mal waren dazu 41 Personen in das neu gestaltete Pfarrheim gekommen, die bei Karten- und Brettspielen ihr Können zeigten. Besonders angenommen wurde das altbewährte Doppelkopf-Spiel. Gesellige Zusammenkünfte des Rentnertreffs mit Brett- und Kartenspielen machen in größerer Runde stets viel Spaß und bereichern das umfangreiche Veranstaltungsangebot in der KAB-Gruppe.

 

Nach der Spielrunde hatten fleißige Helfer eine ganz leckere Mahlzeit vorbereitet, nämlich Bratkartoffeln – wahlweise mit Bismarckheringen oder Spiegeleiern. Es war sicher für viele ein nicht alltägliches Essen, aber genau passend für die Fastenzeit.

 

 

alt alt
Bei soviel "Spielern" im neuen Pfarrheim... ....fühlen sich auch unsere Gäste sehr wohl...herzlich willkommen!!!
alt alt
Das Spielen hat bei uns einen hohen Stellenwert... ...es ist immer für jeden etwas dabei....
alt alt
....ob Doppelkpof... ...oder Mensch-Ärgere-Dich-Nicht....
alt alt
.....hauptsache man freut sich miteinander... ...denn mal gewinnt der ein, mal verliert der andere....
alt alt
Hier kommt die ganze "Erfahrung" zur Geltung In solcher Runde herrscht eine richtige "Wohlfühl-Atmosphäre"

Nach 2 Std Spielzeit bekommt man natürlich Hunger-Hunger auf ein wohlschmeckendes Fasten-Essen: Hering mit Bratkartoffeln, alternativ dazu gab es auch Bratkartoffeln mit Spiegelei.

Ein herzliches Dankeschön dem Team.....so kann es weitergehen!

Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung.

alt
  Jetzt steht uns erstmal eine wohltuende Pause bevor...meint Heinz
alt alt
Das Team hatte wieder alles gut vorbereitet... ....und voll im Griff !
alt alt
Ein Hering-Essen in solcher Gemeinschaft... ...schmeckt natürlich besonders gut !!!