32 Personen, darunter erneut einige, die zum ersten Mal dabei waren, konnte Helmut Runde, Leiter der Senioren-Gruppe, im Pfarrheim begrüßen.

Das beliebte Doppelkopfspiel hatte erneut die meisten Interessenten angezogen, so dass bald an fünf Tischen über ’Damensolo’ und über ’Hochzeit’ gesprochen und  30  –  60  –  90  –  120  -  Re  gezählt wurde.

Vor Beginn des Treffens hatten die Ausschussmitglieder leckeren Erdbeerkuchen eingekauft, der mit einer Tasse Kaffee oder Tee angeboten wurde. Viel zu schnell vergingen für die meisten passionierten Spieler, zu denen aber auch Freunde des Rummikub und anderer Gesellschaftsspiele gehörten, die angesetzten Stunden.

Helmut Runde dankte für die rege Beteiligung und lud bereits zu einer weiteren Spielrunde im Oktober und zu anstehenden Aktivitäten (Ausfahren der Bewohner im Sankt Anna-Stift –Bosseln - Wanderung) des Rentnertreffs ein.

 

 

alt alt
   
alt alt
   
alt alt
   
alt alt
   
alt

...und was wäre der Rentnertreff

ohne ein so tolles

Vorbereitungsteam ?!!!!

Herzlichen Dank für Eure Arbeit !!!

Was wäre solch ein Kuchen ohne Sahne ???