Im vergangenen Jahr hatte die KAB unter Leitung von Jaqueline Jounan und Alis Zozo zu einem Kochabend mit "Orientalischen Köstliochkeiten" eingeladen.

In diesem Jahr ging es darum, gemeinschaftlich mit Flüchtlingen die "Deutsche Küche" kennenzulernen. Als Koch wurde Ralf Lampert gewonnen.

Er bereitet seit vielen Jahren für das Hagener Schlachtefest das Menue im Bürgerhaus vor, also bestens für so einen gemeinsamen Kochabend empfohlen.

 k DSC02069 k DSC02078 
 Hier schauen alle zu: wie wird ein Fisch auseinandergenommen?  Dann teilen wir uns in 4 Teams auf
 k DSC02079  k DSC02081
 jedes Team bekommt eine Aufgabe Sanna, das waren zwei herrliche Filet-Stücke
 k DSC02082  k DSC02083
 aber auch Kartoffeln müssen geschält und geteilt werden, hier  Siham und Ahmad Safura schneidet das Putenfleisch (Schweinefleisch gibt es heute nicht)
 k DSC02085  k DSC02089
 Ferhad kümmert sich auch um den Nachtisch  genug.... ?
 k DSC02090  k DSC02092
Nadja, Kawthar und Annelies verstehen sich auch an der Pfanne gut  Herr Troiza von der NOZ (rechts im Bild) schaut interessiert zu
 k DSC02093  k DSC02100
auch Abdulmajid schaut dem Koch gespannt auf die Finger  Ferhad, hast du es auch verstanden?
 k DSC02101  k DSC02103
 Slawa hat den gebratenen Fisch vor sich und passt auf den Spinat auf  Ralf Lampert hat die Augen überall, aber Rainer macht es gut
 k DSC02105  k DSC02106
 das sieht doch lecker aus  hier auf dem Bild 2 Hagener Neubürger, Jan mit Mama Jasmin und Hamzah mit Mama Kawthar
 k DSC02107  k DSC02116
 2 Experten unter sich, Annelies läßt auch nichts anbrennen  Jetzt kommt das Schönste: das Essen geniessen... Kürbissuppe
 k DSC02117  k DSC02118
 es ist genug für alle da...  und damit fing es schon lecker an
 k DSC02121  k DSC02122
 und dann Lachs auf Ofenkartoffeln  das war ein Gourmetessen.
 k DSC02123  k DSC02124
 und dann noch einen Gang mit Nudel, Gemüse und Pute  Slawa serviert Mousse au Chocolat
 k DSC02126  k DSC02129
 ja, auch das gehört dazu  wenn viele Hände anpacken, geht es schnell
 k DSC02137  k DSC02112
 Ein Dank gebürhrt dem Koch Ralf Lampert und natürlich auch den Organisatoren Rainer und Marga Apke   Ein fröhliches internationales Team - wir haben viel Spaß gehabt.