17. Schlachtefest im Bürgerhaus

Das Publikum im vollbesetzten Bürgerhaus wurde in Vertretung des Vorsitzenden Rainer Apke von Georg Obermeyer begrüßt. Dieser hatte zusammen mit Heinz-Peter Wolters das Schlachtefest organisiert. Ganz im Sinne der KAB mahnte Georg die Politik zu mehr Anstrengungen gegen die drohende Altersarmut. „Es kann nicht sein, dass wer arm ist, auch arm bleibt,“ erklärte er unter dem Applaus der Zuschauer. In ihrem Grußwort schlug die Diözesanvorsitzende Elke Diekmann in die gleiche Kerbe.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Mechtild Lauxtermann lobte die Initiative der KAB als „festes Ereignis des Hagener Veranstaltungskalenders“.

Sie brachte auch die neue Kirschkönigin Jule Ehrenbrink mit zum Schlachtefest. Im Anschluss gaben Hannah Altevogt und Sofie Naber eine

eindrucksvolle Kostprobe ihres musikalischen Könnens ab und erhielten dafür

langen Applaus.

Dann lud das Team von Ralf Lampert zum Buffet. Es gab Geschnetzeltes,

Minirouladen, Schweinebraten, Fleischpflanzerl und diverse Beilagen.

Der zweite Teil des Schlachtefestes wurde eröffnet mit der traditionellen Spendenübergabe.

In diesem Jahr hatte die Hofauktion 7100,-- Euro erbracht, von denen je

1200,-- Euro an die drei Kindertagesstätten in Hagen gingen. Die verbliebenen

3500,-- Euro gingen an die Adresse von „ Spes viva Trauerland“ in Belm.

Weiter ging das Programm mit dem Shanty-Chor der KAB. Unter der

Leitung von Frau Dahlke wurde maritimes Flair in das Bürgerhaus gebracht.

Bevor das Publikum zur Spendenaktion für das Weltnotwerk der KAB aufgerufen wurde, ging es an das üppige Nachtischbuffet. Dieses war wie

immer gespendet von den Frauen der KAB. Zum Schluss der Veranstaltung verzauberte Mathias Berger das Publikum mit Kartentricks und magischen

Illusionen und ein gelungener Abend ging zu Ende.  

001 (1)  001 (2)
Der 2. Vorsitzende Georg Obermeyer begrüsst alle zum 17. Schlachtefest

       Grussworte der Gemeinde überbringt            Mechtild Lauxtermann

 001 (3)  001 (4)
             Grusswort der Diözesanvorsitzenden                   Elke Diekmann
           Der Überrachungsgast:  die Kirschkönigin             Jule Ehrenbrimk
 001 (5)  001 (7)
Eine musikalische Köstlichkeit... ...erlebten wir mit...
 001 (8)  001 (9)
  ... Hannah Altevogt und Sofie Naber
 001 (10)  001 (11)
Ansprache von unserm Präses Josef Ahrens Noch ist das Buffet "gut bewacht"...
 001 (12)  001 (13)
 ... bis es gleich von  Ralf Lampert und seinen ... ...Helfern eröffnet wird
 001 (14)  001 (15)
Die folgenden Bilder lassen erahnen... ...daß alle Speisen wieder hervorragend schmecken
 001 (16)  001 (17)
   
 001 (18)  001 (19)
   
 001 (20)

 Das Schlachtefest ist schon lange

über die Grenzen von Hagen

hinaus beliebt und immer schon

weit im Vorraus ausverkauft!!!!

Allen ,die mitgeholfen haben, daß es wieder ein Fest wird, von dem man überall spricht, sei an dieser Stelle ein herzliches 

Dankeschön gesagt !!!!!

   
001 (21)   001 (22)
Spendenübergabe des Hofauktionteams... ...an die einzelnen Gruppen und Instituionen
 001 (48)  001 (23)
Mathias Berger verblüfft alle mit ...  ... Kartentricks und magischen Illusionen
 001 (24)  001 (25)
 Auf allen folgenden Bildern... ...ist zu sehen, daß nicht nur das Essen...
 001 (26)  001 (27)
 ..gut schmeckt, sondern auch die Stimmung..  ...unter den Gästen hervorragend ist !!
 001 (28)  001 (29)
   
 001 (30)  001 (31)
   
 001 (32)  001 (33)
 Sicher werden die meissten ... .... im nächsten Jahr wieder dabei sein ??!!
 001 (34)  001 (35)
   
 001 (36)  001 (37)
 Auch der Shanty Chor unserer KAB ... ....konnte mit einigen Seemannsliedern...
 001 (38)  001 (39)
 ...viel zu der guten Stimmung beitragen
 001 (40)  001 (41)
 Hier gibt es etwas Gutes  für die Stimmbänder Zum Abschied: Auf ein fröhliches Wiedersehen
 001 (43)  001 (44)
 Ohne die vielen Helfer im Hintergrund geht es nicht Das Puddingbuffet war wieder vom Feinsten !
 001 (47)  001 (45)
   
 001 (46)  001 (49)
   Einem ganz lieben Gast MdL M. Bäumer  mit seiner Frau war es auch noch möglich geworden , hierher zu kommen.