Kurz nach dem Neujahrsfest kamen 66 Personen auf Einladung des Rentnertreffs der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) zusammen, um im Pfarrheim unter einem geschmückten Weihnachtsbaum einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Helmut Runde, Leiter der Rentnertreff-Gruppe, begrüßte die Gäste und bedankte sich für den von den Mitgliedern des Rentner-Ausschusses gebackenen Kuchen und das bereitgestellte Gebäck. Manfred Heinsch hatte mehrere seiner selbstgeschnitzten Schwippbögen ,Weihnachtspyramiden und andere Dekostücke mitgebracht und diese mit Kerzen zum Leuchten und Rotieren gebracht.

Nach dem ersten Lied „O Tannenbaum“ gab es Kaffee und Kuchen an festlich gedeckten Tischen. Die Kinder Merle und Moritz Winter trugen bestens pointierte Gedichte vor. Danach brachten die beiden 13-jährigen Schülerinnen Sophie Borgelt und Sophie Kotlewski mehrere konzertreife weihnachtliche Musikstücke auf dem Piano zum Besten. In der Folge wurden verschiedene Weihnachtslieder gesungen, sowie Kurzgeschichten und Gedichte vorgetragen, wobei besonders mehrere plattdeutsche Erzählungen von Marlies Wellmann starken Applaus bekamen. Ingrid Wolters begleitete die Lieder musikalisch auf dem Klavier.

Für viele Besucher weckte diese Veranstaltung Erinnerungen an früher erlebte freudige Festtage. Die übereinstimmende Meinung war: „Dieses im zweijährigen Rhythmus durchgeführtes Treffen, das jeweils im Wechsel mit einer Krippenbesichtigungsfahrt stattfindet, sollte weiterhin Bestand haben im Veranstaltungsplan der KAB-Gruppe.“

 

p DSC04165 p DSC04159
 Helmut Runde freut sich , dass er 66 Gäste begrüssen kann  
p DSC04160 p DSC04161
 Schwippbögen, Pyramiden und weitere Holzarbeiten... ...ergänzten die wunderschöne Tischdekoration
p DSC04167 p DSC04173
 Selbstgebackener Kuchen und auch Torten... ...vom Allerfeinsten !!
p DSC04176 p DSC04178
 Strahlende Gesichter an allen Tischen !!  Es ist schön, in dieser Gemeinschaft dabeizusein !
p DSC04182 p DSC04184
 Auch zum Klönen ist viel Zeit  
p DSC04191 p DSC04192
   
p DSC04197 p DSC04200
 Merle und Moritz Winter tragen frei und ohne Lampenfieber Gedichte vor  Sophie Borgelt und Sophie Kotlewski unterhalten uns mit wunderschöner Musik auf dem Piano
p DSC04205 p DSC04206
   
p DSC04215 p DSC04218
 Elisabeth Metzner trägt uns eine kriminelle Geschichte von einem Banküberfall vor  Marlies Wellmann hat wie immer plattdeutsche Geschichte auf Lager
p DSC04226

 Helmut Runde bedankt sich ganz herzlich bei

allen die geholfen haben, dass wir hier im Pfarrheim

einen solchen schönen Nachmittag erleben konnten.

Dazu gehören auch die vielen Helfer, die schon am Vormittag hier  waren, und alles so gut vorbereitet hatten .

Allen einen herzlichen Dank !!!

 Zweite von rechts Ingrid Wolters, die sich um die musikalische Ausrichtung gekümmert hat !