Unterwegs mit Schwester Sonne goldener Pracht

1. Tag * Donnerstag 7.6. * Abfahrt in Hagen

Wir fahren früh in Hagen los. Im Josef-Gockeln Haus in Rahrbach legen wir eine Frühstückspause ein.

Nach einer gemeinsamen hl. Messe fahren wir zur Zwischenübernachtung nach Weil am Rhein.

DSC09418 DSC09460
 Gibt es einen besseren Busfahrer als unseren Robert Hagemann?  Nach  dem frühen Aufstehen und zwei Stunden Fahrt schmeckt das Frühstück im KAB Haus in Rahrbach besonders gut.
 DSC09467 DSC09469
 Unser Präses  hatte uns vor der Abfahrt den Reisesegen gegeben und in Rahrbach ...  feiern wir gemeinsam eine heilige Messe.
 DSC09470 DSC09483
 Die Sonnen und der kleine Teddy begleiten uns auf der Fahrt.  4 Gänge Menue bei der nächsten Rast (Senf, Wurst, Brot und Gurke).
 DSC09484 DSC09490
 Irgendwo her kommen im Bus immer wieder Süssigkeiten . Roberts Frau hat für uns wieder Kuchen gebacken - bei welcher Busgesellschaft gibt es so etwas sonst noch?
 DSC09501 DSC09502
 Gegen Abend sind wir in Weil am Rhein  Die Dreiländerbrücke verbindet Deutschland und Frankreich und in die Schweiz kommt man schnell zu Fuß von hier.

2. Tag * Freitag 8.6. * Montecatini Terme

 DSC09523 DSC09534
 Pastor Ahrens schärft uns den Blick für Kleinigkeiten ... Am 2. Tag geht es weiter ... Rainer sagt noch "Guten Morgen" zu uns.
 DSC09537 DSC09553
 Habt ihr alle eure Liederzettel für die Morgenbesinnung?  Die Berge werden höher und die Wiesen grüner?
 DSC09568 DSC09576
 Ja, so sind wir 11 Tage eine Wege-Gemeinschaft ....   Der Gotthardtunnel 16km lang ....
 DSC09589 DSC09604
 Pause noch in der Schweiz  und Robert fährt nicht nur Bus, er versorgt uns mit allem
 DSC09622 DSC09629
 Hier sind wir schon in der Nähe von Genua  der Hauptstadt der italienischen Region Ligurien
 DSC09636 DSC09640
 Alle 2 Stunde Pause ... ist für den Fahrer vorgeschrieben  aber tut uns auch gut.
 DSC09642 DSC09643
 Und so ist die Laune prächtig...  das Wetter gut und wir bekommen viele Eindrücke.
 DSC09648 DSC09657
 Wir sehen viele Firmen, wo Basaltblöcke gesägt werden und sind dann bald an unserem Ziel für die nächsten Tage.
 DSC09659 DSC09662
 Die beiden da vorne verstehen sich sehr gut  und so kommen wir wohlbehalten an unserem Hotel an.

3. Tag * Samstag  9.6. *  Pisa und Lucca

Wir besichtigen den Schiefen Turm in Pisa und andere Sehenswürdigkeiten und die Stadt Lucca

 DSC09668 DSC09672
 Unser 4-Sterne Hotel tuscany ... Heute ist ein Ausflug nach dem weltbekannten Pisa angesagt.
 DSC09694 DSC09706
Vom Busparkplatz fahren wir stilecht in die Stadt Pisa und machen dort eine Rundfahrt  Hier sind in unmittelbarer Nachbarschaft der Dom zu Pisa
 DSC09720 DSC09754
 der alseits bekannte und bestaunte Schiefe Turm  und die die Taufkirche.
 DSC09756 DSC09760
 Die Taufkirche von Innen   und von oben fotgrafiert.
 DSC09767 DSC09789
 Mit der Reiseleiterin besichtigen wir auch den Dom.  Auch die Pinocchios sind weltbekannt.
 DSC09797 DSC09810
 Nachmittags fahren wir noch nach Lucca. Die Stadt ist   durch ihre gewaltige erhaltene Stadtmauer
 DSC09817 DSC09831
 und ihrem historischen Stadtkern bekannt.  Abens erwartet uns wieder das Hotel mit einem leckern Abendessen und nach dem Schlummertrunk mit einem Bett.

4. Tag * Sonntag 10.6. * Volterra und San Gimignano

In Volterra auf dem Weingut San Gimignano haben wir typisch tostkanisch gegessen und getrunken.

Mit einen gemütlichen Gang durch die  die Innenstadt beendeten wir den heutigen Tag.

 DSC00006 DSC00011
 So kennt man die Landschaft aus Bilderbüchern... toll  Die Stadt Volterra ist bekannt durch seinen Glockenturm
 DSC00019 DSC00025
Alle Städte, die wir in der Toskana besichtigen, sind wunderschön
 DSC00031 DSC00033
 aber auch die Landschaften sind beeindruckend
 DSC00044 DSC00051
Fresken aus alten Zeiten Bei den vielen Türmen denkt man doch unwillkürlich: hoffentlich gibt es hier kein Erdbeben
 DSC00053 DSC00055
 Die Stadtansichten sind beeindruckend   und am richtigen Standort
 DSC00065 DSC00077
 hat man eine tolle Aussicht auf die Umgegend. Und wir haben soviel Sonne, dass man die Klimaanlage unseres Comfortbusses sehr zu schätzen weiß.
 DSC09838 DSC09844 
 Wir haben auch gebildete Leute unter uns ....
 DSC00055 DSC09844
 DSC09852 DSC09855
 DSC09882 DSC09883
Nachmittags sind wir in Volterra mit seinem Kommunalpalast  Inzwischen haben sich viele von uns einen Sonnenhut angeschafft
 DSC09889 DSC09890
 DSC09891  DSC09892
 In der engen Gäßchen der Stadt ist es schattig oder man kann in den Geschäften der Stadt fündig werden.
 DSC09893 DSC09895
 DSC09899 DSC09916
Hier kann man auch Reste des Römischen Theaters  und der Thermen von Volterra finden.  Sehr interesssant ist auch die Besichtigung einer Albaster-Schleiferei
 DSC09924 DSC09932
 Der Meistro zeigt uns, wie er schöne Stücke herstellt. Ja, Andreas kann sich jetzt in Volterra nicht mehr verlaufen.
DSC09935 DSC09936
DSC09938 DSC09939
 Die Städte sind wirklich fazinierend und unsere   Reiseleiterin Alena versorgt uns mit genügend Informationen.
DSC09942 DSC09943
 Sie zeigt uns schöne Ausblicke auf die Stadt   und das Umfeld.
DSC09951 DSC09952
 Wir fahren durch   hügelige Landschaften
DSC09964 DSC09973
 weiter und es erwartet uns
DSC09974 DSC09980
 auf einem Weingut eine Wein-Verkostung  mit Imbiss.
DSC09982 DSC09983
 Es wird mit unserer Gesellschaft eine lange Tafel  mit leckerem Essen zwischen den Weinfässern.

 5. Tag * Montag * 11.6. Elba

 DSC00091  DSC00114
 Die Tage beginnen immer mit einem ordentlichen Frühstück.  Mit unserem Bus fahren wir wir zur Küstenstadt Piombino zur Fähre.
 DSC00116  DSC00127
 Ist schon ein Riesen-Bus und er kommt mit.  An Deck geniessen wir bei 
 DSC00129 DSC00130
 herrlichem Sonnenschein die Überfahrt...  Trotz Brille sind die beiden doch zu erkennen? Immer gut zufrieden.
 DSC00137 DSC00149
 Blaues Meer  Seeluft
 DSC00151 DSC00156
 und unser Reisebegleiter ist auch dabei.  Die vorgelagerte Insel Palmaiola
 DSC00162 DSC00165
 und dann ist schon Elba zu sehen.
 DSC00177 DSC00182
 Wir laufen den Hafen Portoferraio an.
 DSC00185 DSC00190
 Na... hier ist doch ein anderes Klima als in Hagen  Palmen, wie bei uns Kirschbäume.
 DSC00191 DSC00197
 Wir besuchen Napoleons Sommerresidenz 
 DSC00204 DSC00205
 Gegen den Sonnenschein werden Hüte ver- und gekauft.
 DSC00207 DSC00216
 Bei unserer Rundfahrt über die Insel sehen wir immer wieder 
DSC00225 DSC00239
 wunderbare Badstrände  und einsame Stellen mit tiefblauem Meer.
DSC00244 DSC00258
DSC00259 DSC00260
DSC00262 DSC00263
 Für das Mittagessen haben wir einen guten Tipp bekommen  mit Ausblick auf das Meer.
DSC00264 DSC00269
DSC00270 DSC00308
 Solche Pflanzen wachsen hier in der freien Natur.
DSC00310 DSC00316
DSC00317 DSC00320
 Die Blumen tun es sehr üppig bei dem warmen Klima.
DSC00329 DSC00330
 Es ist wirklich romantisch   und blumig.
DSC00338 DSC00343
DSC00348 DSC00359
 Das Schiff macht sich bestimmt noch besser, wenn die Segel gesetzt sind.  Nachmittags geht es von der Insel wieder zurück zum Festland.
DSC00376  und Robert und sein Bus bringen uns in das Hotel zurück.

6. Tag * Dienstag 12.6. *  Viarregio und Montecatini Terme

DSC00389  DSC00398
Hier scheint  uns noch die Sonne .... Wir wollen die Küstenstadt Viarregio besuchen.
 DSC00400 DSC00409
 Sie ist bekannt durch ihre Karenvalsfeiern  Dann fängt es an zu regenen ....
DSC00413  DSC00418
für den geplanten gemeinsamen Gottesdienst  finden wir Unterschlupf unter einem festen Dach.
DSC00420 DSC00424
 Glück gehabt ....
DSC00431  DSC00435
 Danke unseren "Gastgebern" .... und dann hört es doch wieder auf zu regen und wir gehen noch kurz an den Strand. 
DSC00453  DSC00455
 Unterwegs kann man wieder sehen, wie "steinreich" Mittel-Italien ist.
 DSC00457 DSC00458
DSC00461  DSC00462
DSC00465  DSC00468
 In der Stadt "Kunstobjekte" gezeigt.
 DSC00469 DSC00474
Auch hier ist mal wieder Gelegenheit ein Gemeinschaftsfoto zu machen. 
 DSC00477 DSC00483
 DSC00489 DSC00504
DSC00524 DSC00526
 Nachmittags besichtigen wir mit unserer Reiseleiterin den Ort Montecantini Therme, wo auch unser Hotel ist.
DSC00527  DSC00532
 Die Altstadt ist oben auf dem Berg. die Kirche des Ortes, mal mit einem neueren Erbauungsdatum. 
DSC00533  DSC00541
 DSC00546 DSC00547
 Wir besuchen die Therme, die den Ort bekannt gemacht hat. Es ist schon toll, was hier an Gebäuden errichtet worden ist. 
 DSC00552 DSC00553
 Dann geht es mit der Funicolore der Standseilbahn 
 DSC00567 DSC00568
 nach oben  in die Altstadt.
DSC00594  DSC00605
 Es sind zwei alte historische Kabinen, die uns bequem nach oben bringen. In der Kirche von Montecantini Alto 
DSC00610  DSC00618
 ist im Nebenbereich auch eine Krippe aufgebaut.  Von dem Ort hat man einen Ausblick auf die Neu-Stadt
 DSC00621 DSC00626
und hier oben gibt es (auch wieder) hervorragendes Eis....  Gut, dass wir die ca 200m Höhenunterschied wieder mit der Bahn bewältigen können. 
DSC00647 

7. Tag * Mittwoch 13.6 * Ausflug nach Florenz  

heute erwartet uns Florenz und am Grab des heiligen Niels Stensen in einer Kapelle neben der Basilika San Lorenzo feiern wir eine hl. Messe.,

Abends heißt es Kofferpacken - morgen verlassen wir Montecantini Terme und fahren über Siena nach Assisi....

DSC00670 DSC00681
 Heute steht ein strammes Programm auf dem Plan.  es erwartet uns Florenz, die Hauptstadt der Toskana.
DSC00682 DSC00699
 Vom Aussichtsturm haben wir einen tollen Überblick über die Stadt.  Alina gibt uns wichtige Informationen und führt uns ...
DSC00709 DSC00714
 zur Kathedrale.  Die historische Innnenstadt von Florenz gehört zum Weltkulturerbe.
DSC00717 DSC00726
 und lockt Heerscharen von Besuchern an.  In einer Seitenkapelle feiern wir die hl. Messe
DSC00731 DSC00732
 Für jede besuchte Stadt gibt es eine Sonne ...
DSC00733 DSC00735
 und die eigentlichen Sonnen sitzen hier - eine nette Gemeinschaft  und mit unserem Pastor haben wir auch einen guten Wegbegleiter mit dabei.
DSC00742 DSC00751
 Die Stadt ist bekannt, berühmt und .... viel besucht.  Aber in der Menge gibt es 
DSC00752 DSC00754
 immer wieder bekannte Gesichter.
DSC00759 DSC00765
nur unser Reiseleiter für Florenz hat bei den Geräsuschpegel schlechte Karten, was die Hörbarkeit angeht.
DSC00769 DSC00772
 Wir haben, wie in vielen anderen Orten, auch hier wieder Zeit zur freien Verfügung ....
DSC00773 DSC00774
 und es gibt viel zu sehen, ob neu  oder alt.
DSC00780 DSC00781
DSC00786 DSC00790
DSC00791 DSC00796
DSC00799 DSC00800
DSC00806 DSC00807
 Bevor wir wieder zurückfahren, sehen wir noch die "Ponte Veccio",   die älteste Brücke über den Fluß Arno.
DSC00808 DSC00812
DSC00813 DSC00816
DSC00819 DSC00824
DSC00826 DSC00833
 Die Vorbereitung für den nächsten Tag liegt schon im Bus

8. Tag * Donnerstag14.6. * Siena und Assisi

DSC00856

DSC00857
In Asissi erwartet uns, welch ein Luxus, eine spezielle Reiseleiterin für den Ort. 
DSC00866 DSC00869
Siena liegt im Herzen der Toskana
DSC00872 DSC00875
wo viele Photoapparate gezückt werden, gibt es etwas zu sehen 
DSC00877 DSC00878
DSC00880 DSC00889
Auch von Siena gehört die Altstadt zum Weltkulturerbe 
DSC00892 DSC00893
DSC00896 DSC00897
DSC00901 DSC00902
An diesem Hauptplkatz der Stadt finden einmal im Jahr  ein Pferderennen um den Platz statt. Der Innenbereich fasst 30.000 Besucher. 
DSC00904 DSC00907
Unsere engagierte Reiseleiterin geniesst die Sympatie der Gruppe 
DSC00908 DSC00917
Die Kathedrale von Siena in Frontansicht 
DSC00927 DSC00931
 vorne im Bild mal wieder unser kleiner Reisebegleiter
DSC00935 DSC00937
Die Basilika san Domenico haben wir mit Führung besichtigt...
DSC00942 DSC00947
DSC00951 DSC00952
Die Altstadt im Überblick ist wunderbar erhalten   aber der Blick für das Kleine geht auch nicht verloren
DSC00958 DSC00960
Vor der Weiterfahrt nach Assisi  verabschiedet sich die Gruppe von unserer Alena 
DSC00964 DSC00966
 Sie hat uns 6 Tage in der Toskana begleitet und morgens mit Bonna Sierra begrüßt. 
DSC00972 DSC00975
Wir verlassen nun die Toskana und fahren weiter nach Assisi  in Umbrien, in Mittel-Italien. 
DSC00980 DSC00982
DSC01001 DSC01002
Assisi ist der Geburtsort des hl. Franz von Assisi. 
DSC01018 DSC01022
Vor der Basilika di Santa Maria machen wir ein Gruppenbild. 
DSC01025 DSC01037
Bei der Anfahrt auf Assisi  erkennt man schon von weitem die Basilika von San Francesco 
DSC01039 DSC01040
über der Stadt die mittelalterliche Burganlage Rocca Maggiore 
DSC01041 DSC01045
hier nochmal die Kirche San Francesco 
DSC01050 DSC01057
In der Anfahrt auf Assisi ein Blick zurück auf die schhöne Landschaft Umbriens 
DSC01058 DSC01059
Robert hat es wieder geschafft, ohne Umwege unser Hotel   für 2 Tage zu finden. 
DSC01060 DSC01062
 Schöne Zimmer   und eine großzügige Eingangshalle erwarten uns.
DSC01063 DSC01066
 Essen gibt es heute ab 19.30 Uhr ... pünktlich. Unsere Gruppe ist inzwischen 
DSC01067 DSC01068
sehr Kanon-geübt  Es liegt natürlich auch an dem Dirigenten 
DSC01069 DSC01072
 diesmal der links hinten - unser Präses! Es gibt Bufettessen und so kann es aussehen. 
DSC01073 DSC01075
 Die beiden planen den nächsten Tag für unsere Gruppe. 
DSC01082 DSC01088
 und so gehen in Assisi die Lichter aus und wir gehen ins Bett. 

9. Tag * Samstag 16. 6. * Assisi

DSC01093 DSC01096
 Am anderen Morgen  der Blick von Assisi in die Tiefebene Unser Hotel liegt auch noch im Morgenschlaf 
DSC01100 DSC01113
 Aber es geht gleich los .... Der Bus parkt außerhalb und wir fahren mit einer Rolltreppe !!!  
DSC01116 DSC01119
 in die Altstadt von Assisi
DSC01120 DSC01138
DSC01142 DSC01156
Wir besichtigen mit einer Reiseleiterin die Kirche der Hl. Klara
DSC01160 DSC01176
 Der Hl. Franziskus und die Hl. Klara sind überall in Assisi zu finden
DSC01184 DSC01186
Wir besuchen auch das Wohnhaus der Familie des Hl Franziskus   In der Basilika haben wir einen Bruder der Franziskaner als Führer.
DSC01194 DSC01202
 Er erzählt uns über das Leben des Hl. Franziskus, erklärt uns die Fresken in der Basilika und wird uns mit seiner fröhlichen Art und Ausdrucksweise bei der Führung in Erinnerung bleiben.
DSC01210 DSC01215
 Es ist unvorstellbar, was für solch eine Ort Steine herangeschafft behauen und aufgemauert wurden. 
DSC01217 DSC01218
 Unser Busfahrer Robert ist in Assisi fast "Ehrenbürger" Das Kreuz in einem Schulungsraum hat er gefertigt und gestiftet. 
DSC01249 DSC01259
DSC01274 DSC01281
DSC01283 DSC01284
DSC01292 DSC01295
Unser Guide verabschiedet sich von der Gruppe  vor der Basilika
DSC01297 DSC01304
 Und wir gehen zu Fuß einen anstrengenden Weg zu der Kirche der Klarissinen in Assisi. 
DSC01307 DSC01308
DSC01310 DSC01318
 Unser Präses feiert mit uns die Hl. Messe Was das Singen angeht, haben wir manche Lieder neu eingeübt oder singen aus dem mitgebrachten Gotteslob. 
DSC01321 DSC01323
 Wir sind mit zwei Schwestern des Ordens verabredet und unsere  Gruppe hat viele Fragen an Sie. Im Gespräch wird deutlich, was Klausur in der Praxis wirklich bedeutet
DSC01327 DSC01334
 Es ist nachhaltig beeindruckender Dialog .... Danach wartet Robert mit dem Bus und bringt uns in das Hotel zurück. 

10. Tag *  Samstag * 16.6. Oberaudorf 

DSC01343 DSC01344
 Heute geht es früh los die Koffer in den Bus und gleich Abfahrt Richtung Heimat 
DSC01346 DSC01348
Die ersten sind eingestiegen  gleich geht es los .... 
DSC01353 DSC01354
vorbei an Olivenplantagen  Pastor in der morgendlichen Besinnung für uns 
DSC01360 DSC01361
 Nach 2 Stunden Fahrt: der Kaffee ist fertig. Kleine Pause, Tasse Kaffee 
DSC01364 DSC01366
ein paar Plätzchen und  weiter geht es. 
DSC01367 DSC01371
DSC01377 DSC01382
Ich meine, dass es zum Mittag  
DSC01386 DSC01388
Edel-Ravioli gab ... und es   war lecker warm (die Sonne). 
DSC01389 DSC01391
Robert als gelernter Tischler hat einen Super-Ausziehtisch im Bus dabei.   ... ja und das "Zähneputzen" nicht vergessen 
DSC01400 DSC01418
 Unser Robert hat gute Ideen ....  auf der Rückfahrt machen wir außerplanmässig
DSC01419 DSC01432
 eine Pause am Gardsee.
DSC01434 DSC01435
DSC01439 DSC01444
 Es ist wirklich Super-Badewetter
DSC01445 DSC01448
30 Grad Außentemperatur  Wir fahren der Etsch entlang 
DSC01472 DSC01479
 Richtung Brenner
DSC01482 DSC01483
 die Sprungschanz von Innsbruck
DSC01492 DSC01497
in Kufstein fahren wir über die österreichische Grenze 
DSC01498 DSC01499
 zu unserem Hotel für die Zwischen-Übernachtung.
DSC01500 DSC01503
 Die Berge sind noch in Sichtweite. Das Abendessen mit hauseigenem Bier nehmen wir draussen ein.
DSC01507 DSC01509
 Mit dem Blick auf den Wilden Kaiser schmeckt es besonders gut. 
DSC01511 DSC01513
 Der war nicht dabei - nur ein Bild aber Beate und Doris sind es wirklich. 
Dank an Manfred zuhause - er hat die Bilder fast tagesaktuell eingestellt - hier sein Kommentar:
Mit diesen Bildern endet die zeitnahe Berichterstattung von der Reise/Wallfahrt in die Toskana. Anhand der häufigen Chlicks auf diese Seite ( im Moment sind es  430 !) kann man das grosse Interesse von Euch und vielen anderen Interessierten erkennen. Dank der Technik ist es doch schön, wenn ihr immer am nächsten Tag während einer ruhigen Busfahrt den letzten Tag noch mal in Ruhe genießen konntet. Aus Erfahrung weiß ich, wieviel Zeitaufwand es für Marga und Rainer Apke ist, mir jeden Tag ausgesuchte Bilder (sicher von hunderten!!) zu schicken. Dafür werdet ihr ihnen sicher, auch in meinem Namen, herzlich danken. Die beiden sind einfach ein tolles Team....welche KAB hat das schon !!!!!!!!!!!!

11. Tag * Sonntag 17.6. *  Rückfahrt nach Hagen

 DSC01517 DSC01519
 Noch Frühnebel Robert bereitet seinen Bus auf unseren letzten Tag vor. 
DSC01521  DSC01523
Einen schönes Hotel 
 DSC01524 DSC01527
mit reichhaltigem Frühstück ....  Robert begrüßt uns 
 DSC01528 DSC01542
und los geht es ....  Hopfenanbau in der Hallertau 
DSC01549  DSC01553
"Feli" immer noch dabei, in der Pause darf er mal... 
DSC01555  DSC01559
 diese Vorräte scheinen nicht zu Ende zu gehen aber Medizin muß sorgsam eingeteilt werden. 
 DSC01566 DSC01567
 Noch einmal gibt es 3-Gänge Menue hier passen fast 40 Fahrgäste ran... 
DSC01576 DSC01577
Das Dankesschreiben for Robert Hagemann, für seine tolle und sichere Fahrweise
 DSC01578 DSC01582
und für Pastor Josef Ahrens, er hat in den Morgenbesinnungen und in den Ansprachen während der hl. Messen viele Impulse für den Tag und unser Leben mitgegeben  Auch Rainer wird das Mikrofon bald zur Seite legen können. 
 DSC01589 DSC01592
 Hat Andreas nochmal etwas Süsses für uns?  Es war landschaftlich, kulturell, aber auch menschlich eine schöne Reise
 DSC01608 DSC01611
 Den Abschluß machen wir mit einem Abendessen im Hotel Jäckel in Künsebeck 
 DSC01612 DSC01613
 Alles sitzen noch einmal zusammen und ...... 
DSC01616  DSC01621
 "Lobet und preiset ihr Völker den Herrn"  Bei vielen Buswallfahrten hat uns unser Präses begleitet
DSC01626  DSC01631
Rainer bedankt sich für die Gruppe auch nochmal bei Robert ...  und Georg Obermeyer bei unseren Reiseleitern Rainer, Elke, Andreas und Marga für die viele Arbeit in Vorbereitung und Durchführung der Fahrt. 
DSC01634  DSC01641
 Das sieht zum Abschluß nochmal gut aus .... obwohl satt, ein oder zwei Nachtische passen auch noch. 
DSC01651  DSC01662
 Mit der untergehenden Sonne kommen wir der Heimat näher. Unser Präses gibt bekannt, dass er auch nach dem Umzug nach Icker in der KAB Gruppe Hagen bleiben wird.
 DSC01665 DSC01666
"Großer Gott wir loben Dich" .... wir haben viel gesehen  und sind alle gesund und mit viel Eindrücken wieder in Hagen angekommen. 
DSC01670  DSC01673
 Lasst im Bus nichts liegen ... Es geht dann immer sehr schnell 
 DSC01675 DSC01676
 Verabschieden von den Mitreisenden aber auch von Hagen 
DSC01679  DSC01681
 Ich meine, so zufrieden waren wir alle nach dieser Fahrt. Robert Lebewohl, bis zum nächsten Mal?