In diesem Jahr fand zum 19. Mal das KAB-Schlachtefest im Hagener Bürgerhaus statt. Sich selber etwas Gutes tun - nämlich gut und lecker Essen und Trinken- (bei Preisen wie zu DM-Zeiten) aber dabei auch die Menschen nicht vergessen, denen es lange nicht so gut geht wie uns. Schon viele Jahre unterstützt die KAB mit dem "KAB Welt-Notwerk" Menschen in Südamerika, um dort Arbeitnehmer-vertretungen und gewerkschaftliche Arbeit zu ermöglichen und zu unterstützen. Aus diesem Grunde laden wir die Mitglieder, Hagener Vereine und Verbände, alle Bürgerinnen und Bürger von nah und fern und unsere Politiker zu einem bunten Abend ein, bei dem wir den "Hut rumgehen lassen" und um eine Spende für das Weltnotwerk bitten. Mehr als 110 Personen waren den Einladung gefolgt. Elke, unsere Vorsitzende, hatte ein buntes Programm zusammengestellt. Kathrin trug einige Lieder vor; Jasmin und Dominik bliesen so kräftig in die Trompeten, das das Publikum mitschunkelte.  Marlies hatte dann eine lustige plattdeutsche Geschichte mitgebracht. Durch das rund 3 stündige, kurzweilige Programm führte uns Elke. Traditionell wird an diesem Abend auch der Erlös der KAB Hofauktion überreicht. In diesem Jahr konnten wir 3.800 € dem Frauenhaus in Osnabrück und 3.800 € unserm Seniorenheim "St.-Anna-Stift" in Hagen spenden.

Neben der Vertreterin des "Hagener Marktboten" war auch die "NOZ" (Neue Osnabrücker Zeitung)  mit einem Reporter gekommen.

Die Spendensammlung für das KAB Weltnotwerk ergab 725,20 €.

Das nächste KAB-Schlachtefest findet am Freitag, 30.10.2020, im Hagner Bürgerhaus statt.   

 1  
 das Fest kann beginnen  Elke, unsere Vorsitzende, wartet schon auf die Gäste
   
   die ersten Biere werden gezapft  während in der Küche die letzten Vorbereitungen laufen
   
 die Tische sind herbstlich geschmückt
 das hat unser Veranstaltungsausschuss super hingekriegt
   
 die ersten Gäste kommen schon um kurz nach 17.00 Uhr.... rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze  Gabi und Rainer kassieren das Geld für`s Büfett-Essen
   
mehr 110 Personen sind gekommen   der erste Ansturm ist gewesen - Zeit zum selber Trinken-- Prost Jungs!!
   
 das Programm der heutigen Veranstaltung  es ist 18.00 Uhr..... Elke begrüßt die Gäste 
   
 gleich legt Kathrin los....  Grußworte unseres Bürgermeisters, Peter Gausmann 
   
Martin Bäumer, unsere Landtagsabgeordneter, berichtet über die neuesten Entwicklungen im Land   Elke - gut vorbereitet....... und kuhl wie immer 
   24
 Kathrin kurz vorm zweiten Auftritt - David bedient die Technik   Elke begrüßt Jasmin und Dominik 
 25b  26
  es ist angerichtet   die Fleischerei Schröder aus Kloster Oesede hat lecker gekocht
 26  30
  Elke hat gerade das Büfett eröffnet....  Peter freut sich sichtlich auf`s Essen 
 28  31
  es gab nicht nur Fleisch.....sondern auch viel Gemüse und Salat   das Hofauktionsteam überreicht den Erlös der diesjährigen Veranstaltung
 32  33
  3.800 € für das St. Anna-Stift-Hagen   und auch 3.800 € für das Frauenhaus in Osnabrück 
 34  36
  die Presse gibt Anweisung, damit das Bild gut wird .....  .......und Foto wurde gut 
 37  38
  Marlies beim Vortragen der plattdeutschen Geschichte   das Publikum ist gut gelaunt 
 39  41
  und wartet darauf, dass das Nachtischbüfett freigegeben wird   jede Menge Nachtisch - zubereitet und gespendet von Mitgliedern und Gönnern unserer KAB
 41  41a
 lecker ... lecker ...lecker ...lecker ...   da fällt die Auswahl schwer- man darf aber gerne mehrmals gehen.... 
 42  44
  alle Nachspeisen kann mann gar nicht probieren  -  oder doch???   der KAB Präses lacht - Elke ist gut zufrieden - und Andreas bestellt wohl einen "kurzen" 
 46  48
  gleich spielt Dominik zum Abschluss das Hagener Heimatlied.....   ....... und alle singen..... 
50 51
  .....und schunkeln.......    ....fleißig mit 
51a 52
  die Stimmung war wirklich sehr gut    und auch Elke hat es sichtlich gut gefallen. Sie wünscht allen einen guten Heimweg und freut sich schon auf das 20. Schlachtefest  am 30.10.2020 ...... bis dahin!!